Technische Daten IS-01

Inline-Sonde IS-01



Messprinzip:
  • Messung des Magnetischen Feldes im Nahbereich von Elektroleitungen
  • mögliche Wechselfrequenzen:
    • 16 2/3 Hz Deutsche Bahn
    • 25 Hz US-Bahn
    • 50 Hz EC-Stromnetz
    • 60 Hz US-Stromnetz
    • 400 Hz Flughafen/Flugzeug-Bordnetz
  • Berechnung des Abstandes von Messonde zu Elektroleitungen


Detektierbarer Abstand:

Hausanschlussleitungen:
5 .. 40 cm
stromführende Leitungen (50 Hz Netzkabel):
2 .. 10 cm


Arbeitstemperatur: 0 .. 35 °C
 
Messunsicherheit: < 10 % (bis 20 cm Abstand)


Messsonden-Zentrieradapter:Für Gasrohre im Durchmesser von 63 mm sowie 110 mm erhältlich.
(andere Durchmesser auf Anfrage)


Interne Stromversorgung:
4x 1.5 V Batterien (Typ R14, Babyzellen)
oder
4x NiMH-Akkus (Typ R14)
(Unterspannungsanzeige im Display)


Externe Stromversorgung:
Gleichspannung 12..15 V, 500 mA
(Steckernetzteil oder Autobatterieadapter)


Betriebsdauer mit einem Satz Batterien:
ca. 50 Stunden


Abgesetzte Messsonde:
über 15 m Kabel mit Längeneinteilung


PC-Anschluss:über RS 232


Anzeige:Zeigerinstrument zur Kabelortung

LCD-Anzeige zur Abstandsberechnung 


Abmessungen:
Grundgerät: 240 x 200 x 80 mm (LxBxH)

Messsonde:
- 20 mm Durchmesser
- 15 m Länge


Gewicht:
Grundgerät: 2,6 kg

Messsonde: 2,0 kg (inkl. 15 m Kabel)

Seite drucken Zum Seitenanfang
© Sensortechnik und Elektronik Pockau GmbH | created by HMS Multimedia